Schriftgröße:  normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten
 

Infoveranstaltung zum Thema freie Grundschule Gröningen

Verbandsgemeinde Westliche Börde, den 29.09.2017

Werte Eltern und interessierte Bürgerinnen und Bürger,

 

wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, möchten wir in Gröningen mit der Rahn Dittrich Group eine freie Grundschule etablieren.

Grund dafür sind die zukünftigen Schülerzahlen sowie der Wunsch zum Erhalt von beiden Grundschulen in Gröningen und Kroppenstedt. Aufgrund des Schulgesetzes und der dazu gehörenden Verordnung muss eine Grundschule mindestens 60 Schüler aufweisen. Dies wird der Grundschule Kroppenstedt in Zukunft schwer gelingen. Jedoch möchte ich keinen Grundschulstandort schließen. Die Rahn Dittrich Group, die Stadt Gröningen und die Verwaltung der Verbandsgemeinde möchten mit Ihnen den Vorschlag, eine freie Grundschule in Gröningen aufzubauen, besprechen. Der Bürgermeister der Stadt Gröningen, die Verwaltung, viele Räte und ich sehen in dieser Möglichkeit die Chance, beide Grundschulstandorte für die Zukunft stark zu machen. Die Verbandsgemeinde könnte damit die staatliche Grundschule in Kroppenstedt halten und in Gröningen würde eine freie Grundschule entstehen.

 

Jedoch möchten wir Sie als Eltern unserer zukünftigen Grundschüler in diesen Prozess mit einbeziehen. Damit Sie sich eine Meinung bilden können, wird es eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema geben. Dort werden beide möglichen Bildungsangebote, also die freie Grundschule durch die Rahn Dittrich Group und die staatliche Schule durch die Schulleiterin der Grundschule Kroppenstedt und Gröningen vorgestellt. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen beantwortet zu bekommen.

Die Veranstaltung findet

Am: 11.10.2017

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Kulturhaus Gröningen

statt.

Hierzu möchte ich Sie gern einladen.

 

Fabian Stankewitz

Verbandsgemeindebürgermeister