Schriftgröße:  normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten
 

Kleine Übungen zum Einsatzbeginn

06.07.2018

Bei jedem Dienst der FF Ausleben wird zusätzlich zu dem eigentlichen Ausbildungsthema das sogenannte Basisviertel durchgeführt. Dabei geht es um die Wiederholung und Übung von grundsätzlichen Tätigkeiten der Feuerwehr. Am Freitag, den 06. Juli stand das Basisviertel 1 - „Einsatzbeginn“ auf dem Plan. Es wurde die Entfaltung der Löschgruppe bei einem Brandeinsatz geübt. Mit einem fiktiven Einsatzbefehl legte die Gruppe los, während Maschinist und Gruppenführer das HLF an der Einsatzstelle platzierten, rüstete sich der Angriffstrupp mit Atemschutz aus. Wenn wir dann an der gedachten Einsatzstelle sind, soll alles ganz schnell gehen. Der Angriffstrupp setzt dem Verteiler und stellt sich voll ausgerüstet bereit, der Gruppenführer führt eine Erkundung durch und der Wassertrupp stellt die Wasserversorgung her. Geübt wird dies meistens in der Ortslage, damit wir uns gleich mit den Wasserwntnahmestellen und Besonderheiten vertraut machen können - also nicht erschrecken, wenn Freitags die Feuerwehr auch mal bei Ihnen in der Nähe übt. Am kommenden Freitag steht übrigens das Digitalfunkgerät als Basisviertel auf dem Plan.